Systemische Beratung unterscheidet sich gravierend von der Expertenberatung dadurch, dass sie ergebnisoffen arbeitet. Sie geht davon aus, dass Ressourcen und Lernfähigkeit im Beratungssystem vorhanden sind.

Sie achtet auf die systemischen Zusammenhänge und Abhängigkeiten - innen wie außen. Durch verschiedene Methoden wird das zu beratende System zur Selbstreflexion und zur eigenständigen Lösungsfindung angeregt.